zum Inhalt springen

Alexander M. Heil (M.A.)

            Wissenschaftlicher Mitarbeiter

            HTWK Leipzig: Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
            Forschungszentrum


            Anschrift:      PF 301166, 04251 Leipzig
            Sitz:               Eilenburger Str.13, 04317 Leipzig
                                             Tel.:               0341-3076-3132
                                             Mail:              heil (at) sug.htwk-leipzig.de

Projekte

 

 

Werdegang

2003 – 2006

Studium der Philosophie und Germanistik an der TU Dresden

2006 – 2007

Regieassistenz am Theater Basel

2007 – 2011

Studium der Philosophie und Neuere Deutsche Literatur an der FU Berlin
2008 – 2010studentische Hilfskraft im DFG Sonderforschungsbereich „Kulturen des Performativen“
seit 2012Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Soziales und Gesundheit im Projekt TOPINUS

 

 

Publikationen

Leistner, U.; Kretzschmann, C.; Heil, A. M.; Menkouo, C.; Grande, G.: „Bloß diesen Sinn kann man nicht so gut verstehen… wegen den Wörtern“ – Qualitative Studie zur Bedarfsgerechtigkeit von Gesundheitsinformationen für sozial Benachteiligte. Das Gesundheitswesen, eFirst (30.09.2014); DOI: 10.1055/s-0034-1387715

Wimmer, N. , Grande, G. , Heil, A. M. , Manthey, P. & Romppel, M. (2013). Die präoperative Aufklärung: Was wünschen sich Patienten?. Zentralblatt für Chirurgie, eFirst (10.12.2013); DOI: 10.1055/s-0033-1350928

Heil, A.M. (2011). Die Verletzbarkeit sprachlicher Wesen : Die frühe Sprachphilosophie Walter Benjamins im Kontext von Sprache und Gewalt, Baden-Baden, Deutscher Wissenschaftsverlag, (Ars poetica, Band X).

Heil, A.M. (2010): „paradise now“. Paradiese am Rand, Berlin, Kleine Verlag.

Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei